Freiwillige Feuerwehr Hage

Offizielle Internetseite OrtsFW Hage

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start News Rauchmelderpflicht in Niedersachsen

Rauchmelderpflicht in Niedersachsen

E-Mail Drucken PDF

Seit dem 01.01.2016 müssen alle Wohnungen bzw. Häuser mit Rauchmeldern ausgestattet werden. Vorgeschrieben sind die Rauchmelder in jedem Schlafzimmer, alle Kinderzimmer und allen Fluren, die als Rettungsweg von Aufenthaltsräumen, wie z.B. Wohnzimmern, dienen.

Geregelt ist die Rauchmelderpflicht im § 44 der Niedersächsischen Bauordnung (NBauO). Zuständig für den Einbau der Rauchmelder sind die Eigentümer und Vermeiter der Wohnungen und Häuser. Für die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft der Rauchmelder sind laut der Landesbauordnung grundsätzlich die Mieter zuständig. Dazu gehört die Überprüfung der Funktionsbereitschaft und der Batteriewechsel. Weitere Informationen zur Rauchmelderpflicht erhalten Sie auch hier.

 

Aktuell treiben Trickbetrüger, die sich als „Feuerwehrleute“ ausgeben, ihr Unwesen. Die Feuerwehr hat keinen Auftrag und ist nicht berechtigt, die Rauchmelderpflicht zu kontrollieren.

 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 21. Juli 2016 um 09:27 Uhr  

Wetterwarnung